Tokenisierung für Emittenten

Emittieren Sie ein tokenisiertes Wertpapier auf der neoFIN-Emissionsplattform

Eigenes Dashboard

Für Emittent, Vertrieb und Anleger

Umfangreiche Reports

z.B. Dividendenberechnung, Provisionsabrechnungen, Corporate Actions

Onboarding der Investoren mit banküblichen KYC-Prozess

Völlig digital an jedem üblichen Endgerät & in wenigen Minuten

Digitaler Zeichnungs-prozess

Die Zeit der Zeichnungsscheine ist vorbei

Keine Interaktionen mit Krypto-Wallets oder Blockchain

Sie müssen kein IT-Nerd sein, um unsere Plattform zu nutzen

Wertpapier-prospekt oder -Informationsblatt von Experten

Unsere Anwälte für Kapitalmarktrecht kümmern sich um den gesamten Zulassungsprozess
Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Das neoFIN-Team kennt sich bestens mit der Konzeption von tokenisierten Emissionen aus. Auch die Prozesse und Anforderung der BaFin sind uns bekannt. Unser Anwalt für Kapitalmarktrecht hat schon etliche Prospekte erfolgreich bei der BaFin prüfen lassen. Auch bei der Emission über Liechtenstein können wir beratend tätig werden.

Expertise im Bereich Distributed Ledger Technologie

Unser Chief Technology Officer Philip Filhol ist seit Jahren fester Bestandteil der deutschen Blockchain-Szene. Bei jeder Emission auf der neoFIN-Plattform können Sie auf seine Expertise zurückgreifen und die zum jeweiligen Zeitpunkt optimale Blockchain für Ihre Emission verwenden.

Vorteile der Tokenisierung

Die Emission von digitalen oder tokenisierten Wertpapieren auf der Blockchain hat für Emittenten und ggf. auch für die emittierende Bank vielseitige Vorteile.

Immer aktuelle Informationen

Emittent und Bank wissen zu jedem Zeitpunkt, welcher Investor welche Anzahl eines bestimmten von ihm emittierten Finanzinstruments hält. Gerade durch die immer strenger werdenden Due-Diligence-Anforderungen im Bankensystem ist dies ein entscheidender Vorteil gegenüber einer klassischen Wertpapieremission.

Liquidität für alle Assetklassen

Ehemals illiquide Vermögenswerte werden durch die Tokenisierung fungibel. Auf geeigneten Sekundärmärkte können Ihre Investoren die Vermögenswerte mit internationale Investoren handeln. Diese verleiht Ihrer Emission eine ganz neue Art der Attraktivität.

 

Transaktionsgeschwindigkeit

Tokenisierte Wertpapiere sind nicht verbrieft. Die Transaktionskosten unterscheiden sich je nach verwendete Blockchain, doch eines haben die Technologien gemeinsam – Die Transaktionen werden in sekundenschnelle durchgeführt und biete dadurch einen substantiellen Vorteil gegenüber verbrieften Wertpapieren.

Reduktion der Emissionskosten

Ein von Finoa und Cashlink durchgeführte Studie zeigt potentielle Kosteneinsparungen von 35-65% im Vergleich zur traditionellen Verbriefung.

Die Studie konzentriert sich auf vier Kostenpunkte einer Emission und zieht jeweils einen Vergleich zur klassischen Emission.

  • Rechtliche und Transaktionsstrukturierung vor der Emission
  • Emissionsdienstleistungen und Transaktionen auf dem Primärmarkt
  • Lebenszyklus-Management von Vermögenswerten (Custody und Asset Servicing)
  • Handel von Vermögenswerten auf dem Sekundärmarkt

Falls Sie sich für die Studie interessieren, können Sie sich bei Cashlink für den Download als PDF registrieren.

neoFIN als Produktgeber

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zusammenarbeit 

Das Jahrzehnt der Sachwerte

Die Unsicherheit auf den überhitzten Aktienmärke wächst. neoFIN setzt auf Sachwerte, wie z.B. Bulker der Reederei Vogemann

Unser Fokus liegt auf Nachhaltigkeit

Solar- und Windparks & Gezeiten- oder Wasserkraftwerke

Tokenisieren Sie Ihre Produkte!

Unsere Experten setzen Sich gerne mit Ihnen in Verbindung, um gemeinsam über eine digitale Kapitalmarktemission zu sprechen. Wenn Sie das Formular ausfüllen, können wir uns ideal auf ein erstes Gespräch vorbereiten.