Green Ship Token holt mit area2invest weiteren Vertriebspartner an Bord

Green Ship Token holt mit area2invest weiteren Vertriebspartner an Bord

Pressemitteilung | Ruggell/Hamburg, im November 2020

Der Marktplatz für Wertpapier- und Token-Emissionen, area2invest, bietet ab sofort den Green Ship Token der Hamburger Reederei Vogemann an. Interessierte Anleger können direkt online über area2invest in das Security Token Offering investieren.

 

Nachhaltig investieren in die maritime Weltwirtschaft

Beim Green Ship Token handelt es sich um ein digitales Wertpapier in Form von tokenisierten, qualifiziert nachrangigen Genussrechten. Das gezeichnete Kapital wird zur Anschaffung von Handysize-Bulkern der neuesten Generation aufgewendet. Handysize-Bulker gehören zu den Allroundern in der Schifffahrt: Aufgrund ihrer Größe und ihrer technischen Ausstattung sind sie besonders flexibel im weltweiten Einsatz und können selbst Häfen mit mangelnder Infrastruktur anlaufen.

Anders als ein Containerschiff, das feste Routen bedient, folgen Handysize-Bulker ihrer Ladung und sind dort im Einsatz, wo sie benötigt werden. Damit sind sie prädestiniert für den Transport von Waren für den täglichen Bedarf. Sie transportieren lose Güter wie Getreide, Kohle, Erze, Mineralien und weitere Rohstoffe. Im Fokus stehen emissionsarme Handysize-Bulker, bevorzugt der Green Dolphin-Klasse. Sie sparen ca. 40 Prozent Treibstoff bei gleichzeitig gesenktem CO2-Ausstoß.

„Bulker stellen einen wesentlichen Baustein bei den globalen Warenströmen dar. Mit unserem Security Token Offering ermöglichen wir es privaten und professionellen Investoren nachhaltig in die maritime Weltwirtschaft zu investieren“, sagt Markus Lange, geschäftsführender Gesellschafter der Vogemann Greenship Token GmbH. Die derzeit günstige Einkaufspreislage, die Flottenstärke sowie der nachhaltige Ansatz sprechen für einen Einstieg zu genau diesem Zeitpunkt. Die Zinsen erwachsen aus der Vercharterung der Schiffe sowie aus den Erlösen eventueller Verkäufe. So prognostiziert Vogemann eine Verzinsung von 8% p.a. auf das eingesetzte Kapital bei einer Laufzeit von maximal 15 Jahren. Darüber hinaus erzielte variable Gewinne schüttet der Token jährlich zu 50% an die Anleger aus. Das Emissionsvolumen liegt bei 50 Millionen US-Dollar.

„Auf area2invest bieten wir Zugang zu einem breiten Mix an interessanten Produkten, vor allem Impact Investing wird immer mehr nachgefragt. Der Green Ship Token ist das erste nachhaltige Investment in Handysize-Bulker in Form eines digitalen Wertpapiers. Er erfüllt einen großen Teil der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und orientiert sich schon heute an den vorgeschlagenen Kriterien der noch zu verabschiedenden EU-Taxonomie-Verordnung. Damit vereint der Green Ship Token alles, was ein zeitgemäßes Investment mitbringen muss: eine überzeugende Rendite auf der Basis einer nachhaltigen Anlagestrategie“, sagt Max Heinzle, CEO von area2invest.

Nach der einfachen und schnellen Zeichnung erfolgt die Lieferung des Tokens in das bestehende Wallet des Investors oder es wird wahlweise ein neues Wallet erstellt. Die Token werden über einen Smart Contract auf der Ethereum Blockchain fälschungssicher und transparent erschaffen. Aus dem Wallet können die Token jederzeit transferiert werden. Die Entwicklung des Investments kann anschließend in der Investmentübersicht im area2invest Portal verfolgt werden.

„Wir freuen uns, mit area2invest einen schlagkräftigen zusätzlichen Vertriebskanal an Bord zu haben, der uns hilft, unseren Anlegerkreis zu erweitern“, sagt Patrick Schütze, Geschäftsführer der neoFIN Hamburg GmbH (Strukturierungspartner des Offerings).

Über area2invest

area2invest bietet einen Marktplatz für Wertpapier- und Token-Emissionen. Die Plattform vernetzt dabei natürliche und juristische Personen, nicht-professionelle und professionelle Anleger mit Emittenten aus unterschiedlichen Asset- und Produktklassen. Als gebundener Vermittler der Bank Frick baut das Fintech dabei auf sein starkes Netzwerk von Banken, Brokern, Asset- und Fondsmanagern auf. www.area2invest.com

Über Vogemann

Die Emittentin ist Teil der Schifffahrtsgruppe H. Vogemann, Hamburg, die 1886 gegründet wurde und auf das Geschäft des Massenguttransports in allen Facetten spezialisiert ist. Das Geschäftsmodell steht für drei voneinander unabhängige solide Säulen, auf denen die inhabergeführten Unternehmen eine weltweit einzigartige Position einnehmen: Die Maklerei, die Reederei und die Servicegesellschaften. Durch die jahrzehntelange Erfahrung kombiniert Vogemann intensive, globale Kontakte zu Industrie, Handel und Produktion mit historisch gewachsenen, weltweiten Beziehungen zu Reedereien. Geschäftsführende Gesellschafter der Vogemann Green Ship Token GmbH sind Jens-Michael Arndt und Markus Lange. www.vogemann.de

Über neoFIN

Die neoFIN Hamburg GmbH unterstützt kapitalsuchende Unternehmen bei der Emission tokenisierter Anlageprodukte über Security Token Offerings (STO) und begleitet sie als kompetenter Berater und Dienstleister während der Planungsphase der Emission tokenisierter Kapitalanlagen über den Beginn des öffentlichen Angebots im Token Sale bis hin zum erfolgreichen Abschluss des Kapitalmarktprojekts. Gründer und Geschäftsführer von neoFIN Hamburg ist Patrick Schütze. Die neoFIN Hamburg GmbH betreibt die Anlagevermittlung im Sinne des § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG als vertraglich gebundene Vermittlerin im Sinne des § 2 Abs. 10 KWG ausschließlich für Rechnung und unter der Haftung der Anton v. Below GmbH & Co. KG, Große Theaterstraße 42, 20354 Hamburg. www.neofin-hamburg.de

Pressekontakt neoFIN

Susanne Stock-Jakobsen
neoFIN Hamburg GmbH
Tel.: +49 (0)40 1819 5895
Email: stock@neofin-hamburg.de

Pressekontakt area2invest

Viktoria Hänsel / Henning Mönster
public imaging GmbH
Tel.: +49 (0)40 401999 -155 / -156
Email: viktoria.haensel@publicimaging.de / henning.moenster@publicimaging.de